Einlagen

Einlagen bei ProSolidar sind entweder als frei wählbare Einmal-Einlagen ab 500 Euro oder als Spar-Einlagen ab 20 Euro monatlich möglich. Nach oben hin sind die Einlagen nicht begrenzt. Die höchste Einlage beträgt
100 Tsd. Euro, die durchschnittliche Einlage je EinlegerIn liegt bei 7,1 Tsd. Euro (Stand: März 2015).

Die befristete oder auch unbefristete Laufzeit der Einlagen wird von dem Einleger bzw. von der Einlegerin nach eigenem Wunsch bestimmt. Ebenso die Zuordnung der Einlage zu einem der fünf möglichen Themen-Fonds von ProSolidar.

Einlagen sind mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten zum Ablauf der Einlagefrist kündbar. Unbefristete Einlagen können nach zehn Jahren mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten zum Jahresende gekündigt werden. Ohne Kündigung verlängert sich die Einlagefrist um jeweils ein Jahr.

Alle Einlagen werden von ProSolidar zu 100% gesichert.

Einlagen können hier gezeichnet werden.

↑ nach oben