Rückzahlungen

Seit Gründung des Fonds im Jahr 1994 leistete ProSolidar Rückzahlungen in erheblicher Höhe. Insgesamt waren das bisher 750,4 Tsd. Euro (siehe Schaubild / Stand: Juni 2012).

Alle gekündigten Einlagen wurden stets termin- und fristgerecht zurückerstattet. Alle Rückzahlungen erfolgten ohne jeden Abzug. Auch im Rahmen der verschiedenen „Finanzkrisen“ seit 1994, bei denen Millionen von SparerInnen teilweise erhebliche Vermögenswerte verloren haben, hat kein Einleger bzw. keine Einlegerin bei ProSolidar auch nur einen Cent Verlust erleiden müssen.

↑ nach oben